Zubehör für die Steuerung der mechanischen Flugzeugteile

Linearaktuator LA12

Art.-Nr.: ART07161 Seine geringe Größe und hervorragende Leistung machen den LA12 zu einer praktischen und kostengünstigen Alternative zu hydraulischen und pneumatischen Kleinseriensystemen. Der LA12 ist ideal für Anwendungen, die kurze lineare Bewegungen erfordern. In unserem Fall findet dieser Linearaktuator seine Anwendung in der Steuerung der Klappen eines UL-Flugzeugs.

Bis zu 3 Wochen

163.71 135.30 exkl. MwSt.

Grundlegende Spezifikationen

Technische Parameter

  • Versorgungsspannung: 12 V
  • Maximaler Zug: bis zu 750 N
  • Höchstgeschwindigkeit: 40 mm/s (abhängig von der aktuellen Belastung)
  • Hublänge: 100 mm
  • Verbrauch: 1,6-5 A
  • Eingebaute Endschalter
  • Betriebstemperatur: -20 bis +60 °C
  • Gewicht: 820 g
  • Abmessungen: 85×50×267 mm
  • Durchmesser des Befestigungslochs: 10 mm

Kennzeichnung der Leiter

1 SCHWARZ GEERDET
2 SCHWARZ GEERDET
3 GRÜN POT_HI Stromversorgung für den Positionssensor (+)
4 GELB POT_MID Signal Positionssensor (OUT)
5 SCHWARZ POT_LOW Stromversorgung für den Positionssensor (-)
6 ROT VIN(+12V) Stromversorgung für den Positionssensor (-)
7 ROT MOTB Stromversorgung FLAPS-Steuergerät (+12 V)
LBUS/DIMM/NC Stromversorgung Motor – B
8 NC nicht angeschlossen
9 BLAU MOTA Stromversorgung Motor – A
10 SCHWARZ GND Stromversorgung FLAPS-Steuergerät (GND)

Montage

Das Produkt wird an zwei Punkten befestigt, am Auge der Kolbenstange und an der Rückseite des Produkts. Die Verbindung wird mit einem 10-mm-Bolzen gesichert. Der Bolzen muss gegen Herausfallen gesichert sein. Schließlich werden die Stromversorgung und das Steuergerät angeschlossen.

Weitere Informationen

Dieses Produkt ist für den Einbau in zugelassene Flugzeuge nicht zugelassen. Es handelt sich um kein TSO-zertifiziertes Produkt.