Zubehör für die Steuerung der mechanischen Flugzeugteile

Klappen-Steuergerät Flaps V6 HBLC

Art.-Nr.: ART11052 Das Produkt FLAPS V6 ist für die elektrische Steuerung der Auftriebsklappen von UL-Flugzeugen konzipiert. Die HBLC-Version verfügt über einen linksdrehenden 4-Positionen-Drehschalter und 4 LED-Anzeigen. Das Produkt wird mit zwei SET-Tasten eingestellt. Die FLAPS-Einheit kann auch mit einem Aktuator oder einem Satz HBR-Material ausgestattet werden.

Bis zu 3 Wochen

287.74 237.80 exkl. MwSt.

Grundlegende Spezifikationen

Technische Parameter

    • Versorgungsspannung: 11-16 V
    • Verbrauch: 0,5 W
    • Maximaler Strom durch den Motor: 9 A
    • Dimmsignalbereich: negative PWM (an Masse gepinnt)
    • Unterstützter Positionssensorbereich: 8-12 kOhm
    • Gewicht: 144 g
    • Abmessungen: 60×60×65 mm
    • Automatisches Anlaufen des Motors (Klappen) in vordefinierte Positionen
    • Vom Benutzer einstellbare Positionen
    • Vom Benutzer konfigurierbare LBUS-Pin-Funktion (eine der folgenden):
    1. a) Ausgang für Fahrwerksteuerung
    2. b) Eingang zum Dimmen der Anzeigeelemente des Geräts
    • Als externer Servopositionssensor kann Honeywell-Sensor der Serie RTY (siehe Materialsatz HBR24) verwendet werden. Dieser Sensor wird vom Gerät automatisch erkannt.
    • Intelligente Fehlererkennung für Positionssensor, Motor, Unterspannung, hohe Temperatur und mehr
    • Anzeige von Betriebs- und Fehlerzuständen

Kennzeichnung der Leiter

1 LIMSW_UP Endschalter gegen Heben der Klappen
2 LIMSW_DOWN Endschalter gegen Senken der Klappen
3 POT_HI Stromversorgung für den Positionssensor (+)
4 POT_MID Signal Positionssensor
5 POT_LOW Stromversorgung für den Positionssensor (-)
6 VIN(+12V) Stromversorgung für das Steuergerät
7 OUTB Ausgang B zum Motor
8 LBUS LBUS-Bus
9 OUTA Ausgang A zum Motor
10 GND Stromversorgung für das Steuergerät

Montage

Der Einbau erfolgt in das Armaturenbrett des UL-Flugzeugs. Erforderlich ist ein großes Loch mit einem Durchmesser von 56,6 mm und 4 kleine Löcher für die M3-Befestigungsschrauben. Das Gerät wird von der Rückseite des Armaturenbretts eingesetzt und mit dem Armaturenbrett verschraubt.

Weitere Informationen

Dieses Produkt ist für den Einbau in zugelassene Flugzeuge nicht zugelassen.